Download als PDF

Vorschau von Änderungen

Rufen Sie im ChangeSet mittels Rechtsklick in der Baumansicht oder aus den Änderungslisten eine Vorschau auf, werden Sie genau den Stand sehen, der dem aktuellen produktiven Stand mit den Änderungen des aktuellen ChangeSets entspricht. Änderungen, die zeitgleich in einem anderen ChangeSet gemacht werden, bekommen sie nicht zu sehen.

Allerdings haben Sie auch die Möglichkeit, Änderungen aus anderen ChangeSets in die Vorschau mit einzubeziehen. Dazu klicken Sie mit gedrückter ALT-Taste mit der rechten Maustaste auf das Element. Im Kontextmenü gibt es dann statt der Vorschau die Option „Konfigurierbare Vorschau“. Darüber können Sie sich eine konfigurierte Vorschau anzeigen zu lassen. In dieser haben Sie nun die Möglichkeit, über Checkboxen die ChangeSets auszuwählen, die in dieser Vorschau einbezogen werden sollen. Diese Einstellungen werden nun auch für zukünftige Vorschauen verwendet, die über den normalen Weg aufgerufen werden.

Für die produktive Umgebung gilt genau das gleiche: die herkömmliche Vorschau öffnet eine Vorschau unabhängig der ChangeSets, per ALT+Rechtsklick kann jedoch auch eine Vorschau mit mehreren ChangeSets aktiviert werden.

ALT+Rechtsklick-Kontextmenü in der produktiven Umgebung

Diese Einstellung bleibt so lange bestehen, bis die Session im Vorschau-Browser wegen Inaktivität des Nutzers abläuft. Dieser Wert ist standardmäßig auf 15 Minuten eingestellt.

Auswahl der ChangeSets, die in der Vorschau angezeigt werden sollen

Auf diese Weise können Sie unterschiedliche Arbeitsstände separat betrachten sowie die Kombination aus mehreren.

Beispiel

Ihr Unternehmen arbeitet an dem o.g. Relaunch des Webauftritts. Zu einem bestimmten Zeitpunkt soll das neues Layout online gehen. Für diesen Relaunch gibt es ein ChangeSet.

Zeitgleich wird an dem Special für Weihnachten gearbeitet, das für einen bestimmten Zeitraum online geschaltet sein soll. Die Besonderheit dabei ist, dass das Special bereits vor dem Relaunch online gehen soll, und auch noch einige Zeit nach dem Relaunch bestehen bleiben soll. Für dieses Special gibt es auch ein eigenes ChangeSet.

Während der QS-Phase kann jeweils innerhalb jedes ChangeSets eine Vorschau gemacht werden, so können Sie also das Special mit dem alten Layout sehen oder das neue Layout ohne Special.

Rufen Sie nun die Vorschau aus dem produktiven Bereich auf, können Sie im Assistenten die beiden ChangeSets für diese Vorschau aktivieren und so prüfen, wie das Special zusammen mit dem neuen Layout aussieht.