onion.net Render Engine WebPart

1. Solution installieren

Wechseln Sie in das aktuelle Distributionsverzeichnis und anschließend in das Verzeichnis onion.net SharePoint 2010 Integration / WebPart.

In diesem Verzeichnis befindet sich eine SharePoint Solution Datei (wsp). Diese Lösung installieren Sie in SharePoint und stellen es der im Datasource Server konfigurierten Site zur Verfügung. Sollten Sie bereits das onion.net Render Engine WebPart installiert und in der gleichen Websitesammlung zur Verfügung gestellt haben, so muss diese Solution nicht mehr installiert und bereit gestellt werden.

In den Websitesammlungsfeatures gibt es nun ein onion.net SharePoint Integration feature, welches Sie aktivieren müssen, danach gibt es in den Websiteeinstellungen einen neuen Punkt onion.net Konfiguration mit zwei Unterpunkten.

Klicken Sie nun auf den Link onion.net WebPart konfigurieren. Auf dieser Seite konfigurieren Sie die im WebPart integrierte onion.net Render Engine.

2. onion.net in der Websitesammlung konfigurieren

In der Websitesammlungsverwaltung der Websiteeinstellungen befindet sich nun ein weiterer Punkt "onion.net Konfiguration". In diesem Formular können Sie das onion.net Render Engine WebPart konfigurieren.

Der Konfigurationsabschnitt für dieses WebPart ist der gleiche Abschnitt, wie in einer normalen onion.net Render Engine.

3. onion.net Editor Modul importieren

Sollten Sie noch nicht das Editor Modul für den onion.net SharePoint Integration Datasource Server installiert haben, so importieren Sie nun das Modul. Es befindet sich im aktuellen Distributionsverzeichnis unter onion.net SharePoint 2010 Integration / Editor Module.

Beim Import des Moduls sollten Sie auch optionale Elemente mit installieren. Hier wird zusätzlich ein SharePoint-Container als Dokument angelegt.

Nach erfolgreichem Import folgen Sie den Anweisungen im Modul.

give feedback